DIY-Hochzeit in Waldbröl

Wenn die Braut vor der Trauung vor Freude tanzt, die zauberhaften Blumenkinder, mit tollen Blumenkränzen geschmückt, Quatsch machen, super viel Liebe in den kleinen selbstgemachte Details steckt und man als Fotografin und Videograf schon beim Sektempfang gleich ein Gläschen in die Hand gedrückt bekommt, kann es nur ein wahnsinnig schöner Tag werden.<!—lies die ganze Geschichte–>

Geli und Roland sind ein TRAUM! Vor ihrer Hochzeit trafen wir uns, redeten stundenlang über dies und das und hatten das Gefühl, als würden wir uns schon ewig kennen. Ein Wiedersehen von Freunden halt. Deshalb konnten wir ihren Hochzeitstag kaum erwarten. Und nun war der Tag auch schon da. Nach einem ganz kurzen Getting Ready der Braut ging es in diese wunderwunderschöne Kirche, in der uns die zauberhaften Blumenmädchen und der Ringträger schon erwarteten. Und als Roland seine Braut nun endlich in den Armen hielt, nachdem sie von ihren Eltern den Gang entlang geführt wurde, wirbelte er sie glücklich herum, um sie von allen Seiten zu bewundern. Er war hin und weg, wie wir alle <3 Denn Geli sah in diesem Kleid einfach wunderbar aus, welches ihre Mama für sie genäht hat.

Wir haben es sehr genossen, an Eurer sehr persönlichen Trauung und dem wundervollen Mercedes-inspirierten Tag dabei gewesen zu sein. Eure Liebsten haben Euch wirklich einen tollen Tag gezaubert und Euch mit ganz viel Liebe und ihrer Zeit so reich beschenkt. Wir finden es wunderbar, wenn auch die Leidenschaft des Bräutigams einen großen Teil des Hochzeitstages inspiriert. Es war uns ein Fest, das alles mitzuerleben!

Und ein kleines Video gibt es auch bald zu sehen. Ich dürft Euch freuen <3





























































































































































  1. Wunderschön, Diana!!! Eine ganz schöne Reportage! Und es sieht nach SO.VIEL.SPASS! aus! :-)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: